Spendenaufruf Vollversion

Unterstütze uns mit deiner Spende

Spendenaufruf

Spendenkonto für das Dar-us-Salam

Empfänger: Haus des Islam
IBAN: DE20508635130204004620
BIC: GENODE51MIC
Vwz.: Spende DUS

Spendenaufruf:

Liebe Geschwister, liebe Freunde des „Haus des Islam“,

bitte nehmt euch ein wenig Zeit, die nachfolgenden Zeilen zu lesen:

Wie sicher viele von euch nicht wissen, finanziert sich das „Haus des Islam“ von geringen Inlandsspenden und der Vermietung unserer Räumlichkeiten.
Dies soll auch so bleiben, um dem Vorwurf der Fremdfinanzierung und die dadurch abgeleiteten Vermutungen einer Beeinflussung, eine bestimmte islamische Richtung zu vertreten, entgegen zu wirken.
Das HDI - „Haus des Islam“ - wird auch in der Zukunft seine Unabhängigkeit für sich bewahren. Wir gehen den Weg der Mitte und des Ausgleiches, sind offen für alle Menschen mit guter Gesinnung und Friedensbereitschaft.
Was die meisten von euch auch nicht wissen, ist dass das HDI ein zweites Gebäude besitzt: das von uns so benannte „Dar-us-Salam“ (zu dt. "Haus des Friedens").
Das Dar-us-Salam wurde uns vor vielen Jahren von einem lieben Bruder zum Geschenk gemacht, um unsere Arbeit durch die Vermietung dieses Hauses zu finanzieren.
Dieses Gebäude wird zurzeit aufwendig renoviert, um es wieder seinem ursprünglichen Zweck zuzuführen.
Das Dar-us-Salam wurde als Pension erbaut und verfügt über eine Wohnung im Dachgeschoss, 6 Zimmern (jedes mit Dusche und WC) im 2. Stock, eine Gemeinschaftsküche, einen Seminarraum und einen Gebetsraum im Erdgeschoss.
Das Dar-us-Salam ist im Grunde ein zweites HDI mit all seinen Möglichkeiten: der Vermietung als Ferienwohnung, Vermietung an Gruppen, Nutzung für Seminare oder mehrtägige Kurse und vieles mehr. So können wir auch weiterhin unsere Arbeit unabhängig finanzieren.

Liebe Geschwister, liebe Freunde des HDI,

da die Renovierungsarbeiten auch mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden sind, möchte ich euch alle bitten, uns mit deiner Spende zu unterstützen. Wir benötigen einen Betrag von ca. 60.000 Euro innerhalb eines Jahres, um die Arbeiten abzuschließen.
Das ist augenscheinlich ein stolzer Betrag, aber wenn viele von uns bereit sind einmalig das zu spenden wozu sie in der Lage sind oder uns monatlich unterstützen, dann kann es mit der Hilfe Allahs geleistet werden.
Wir, das HDI-Team, stehen in Verantwortung gegenüber der Schenkung des Gebäudes durch unseren Bruder. Dieses Haus ist eine Amana (ein anvertrautes Gut) für das wir bei Allah zur Verantwortung gezogen werden.
Bitte helft uns, unsere gute Absicht in die Tat umzusetzen und unterstütze unsere Arbeit mit einem Darlehen für Allah. Denn alle Arbeit im HDI leistet unser Team ehrenamtlich und alle Einnahmen werden zum Wohle Allahs wieder ausgegeben.

Möge Allah uns helfen, möge Allah unser Risk (unser Einkommen) vermehren, damit wir viel spenden können, um unseren Besitz zu reinigen, wie es im Koran heißt.

Wassalam

Abdulqadir Schabel