Stell Dir vor...

Stell Dir vor ...

Wege zu AllahStelle dir vor, es gibt jemanden, der immer bereit ist dir zuzuhören, auch wenn alle dich verlassen haben.

Stelle dir vor, es gibt jemanden, der dir alles vergibt, WIRKLICH ALLES, wenn du es nur aufrichtig bereust.

Stelle dir vor, es gibt jemanden, der dich immer besch√ľtzt, EGAL wo es dich hinf√ľhrt, egal wo du bist...

Stelle dir vor, es gibt jemanden, der Schwierigkeiten f√ľr dich regelt, wenn du nur auf ihn vertraust.

Stelle dir vor, es gibt jemanden, der dich liebt, wie keine Mutter ihr Kind lieben könnte und auf dich aufpasst wie kein Vater auf dieser Welt dazu in der Lage wäre.

Stelle dir vor, es gibt jemanden, der dir fast alle W√ľnsche erf√ľllt, wenn du nur aufrichtig darum bittest.

Stelle dir vor, dieser EINE ist der Grund weshalb du lebst, weshalb alles um dich herum existiert. W√ľrdest du Ihn nicht kennenlernen wollen?

W√ľrdest du nicht bestrebt sein, Ihn zu suchen?

W√ľrdest du Ihn nicht irgendwann sehen wollen, einfach weil du Ihn so sehr vermisst.

W√§rst du nicht stets darin bestrebt √ľber Ihn zu erz√§hlen, weil du Ihn so sehr liebst und aus reiner Dankbarkeit?

ALLAH ist unser Schöpfer, unser Versorger, unsere Hoffnung, unser Licht. Wieso vergessen wir Ihm näher zu kommen? Wieso lassen wir nach in diesem Bestreben, wo wir doch wissen, wie sehr wir Ihn in unserem Leben brauchen?

Viele fragen sich, woher kommt diese tiefe Unzufriedenheit, die man versucht mit allem m√∂glichen zu unterdr√ľcken. Es kommt von der Seele. Sie ist wie ein Kind, dass nach seiner Mutter schreit, und sie wird nicht eher Ruhe finden, bis sie die Geborgenheit ihres Sch√∂pfer findet. Also sucht! Sucht nach ALLAH, nach Gott! Ihr werdet Ihn finden, denn Er hat uns viele Zeichen in dieser Welt gesetzt, die auf Ihn hinweisen. Und habt ihr Ihn einmal gefunden, nur einmal erfahren, welch reine Gl√ľckseligkeit es ist, mit der Seele bei ALLAH zu sein, werdet ihr NICHTS mehr wollen, als dieses Gef√ľhl des Gl√ľcks. Und ihr werdet - so ALLAH will, stets auf seinem Weg wandeln - dem Weg der Wahrheit.

(M. L. W.)